NewsLiveErdbeerfeldprojekteHoerenFakten Startseite

 

 

< zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos:
Marco Rafanelli



Lieder mit Treppenhaus


Berlin, April 2006, Clubhaus der FU Berlin
Konzertintervention im Rahmen des Symposiums „Klanganthropologie: Performativität - Imagination - Narration“ des Studiengangs Sound Studies der UDK Berlin.

Ein Artikel von Erdbeerfeld zu diesem Konzert ist erschienen in Klanganthropologie: Paragrana, Band 16/ 2007, Heft 2 hrsg. von Holger Schulze und Christoph Wulf.



Ausschnitt aus dem Konzert: "Improvisation", "Klare Nacht".

Umsetzung

Sechskanalige konzertante Bespielung des Treppenhauses. Eine Mischung aus Improvisationen mit und aus den dort gefundenen Klängen und unseren Liedern. Spiel mit dem Raum. Interaktive Videoperformance – den Raum erweiternd durch Projektion verschiedener Raumbilder, passend zu den Liedern.

 

Klänge:

Knarrende Dielen, zwitschernde Vögel, Türgriffe, die bewegt werden, ohne dass eine Tür sich öffnet. Der Klang der Treppen wird zum Rhythmus. Eine scheinbar unendlich lange Treppe wird mit gleichmäßigem Gang beschritten. Musik folgt dem Gang oder kommt entgegen. Das Mikrophon als fokussierende Lupe des Moments. Der Raum verschmilzt mit der Musik, sobald seine Nebengeräusche Teil des Arrangements sein dürfen. Das Knarzen der Dielen wird als rhythmisch-harmonisches Element integriert. Fließender Übergang zwischen allen Ebenen der musikalischen Abbildung. Instrumente, Stimme, Schall, Reflexionen, Menschen, Raumakustik und Raumklänge.

 




 
Hoeren Elektro-Chanson Live Erdbeerfeld Fakten Startseite News Live Erdbeerfeld Veroeffentlichungen Hoeren Fakten Startseite